BCMT I

IMG_0676

IMG_0676Kontakt: volleyball@bcmt.de

Schön, dass Du Dich für uns interessierst. Und damit Du auch weisst, mit wem Du es zu tun hast, möchten wir uns kurz vorstellen.

Wir, das BCMT, sind 1984 das erste Mal in Erscheinung getreten. Von jeher haben wir uns mehr als Gruppe von Leuten empfunden, die einem gemeinsamen Hobby nachgehen, denn als klassischen Sportverein. Und dabei sollen Spass und Geselligkeit nicht hinter dem sportlichen Ziel zurückstehen. Das sportliche Ziel versuchen wir in der Mixedliga des Volleyballkreises Düsseldorf zu erreichen. Das Spielen in dieser Liga hat für uns einen großen Vorteil. Die Spiele liegen alle unter der Woche, die Wochenenden bleiben frei. Über unsere sportlichen Erfolge kannst Du Dich  im Punkt Tabelle informieren. Unter Berichte findest Du die streng subjektive Meinung einzelner Spieler zu den Spielen der laufenden Saison. Und unter Termine sind die Zeiten und Orte unseres Trainings und unserer Spiele vermerkt.

mail: volleyball(at)bcmt.de

Das Team der Saison 2013/14

andrea1

Andrea – Zuspiel – Nr. 9

heike1

Heike – Außen – Nr. 8

susanne1

Susanne – Zuspiel – Nr. 2

arnd2

Arnd – Außen – Nr. 6

frank1

Frank – Außen – Nr. 5

keeper1

Keeper – Mitte – Nr. 10

martin1

Martin – Mitte – Nr. 12

 

History:

Im Sommer 1983 meldeten sich ein paar Freunde zu einem Volleyballkurs bei der VHS an. Das unter den Umständen überhaupt Spaß am Volleyball aufkommen konnte, grenzt an ein Wunder. Die Sporthalle des Luisengymnasiums war nämlich so klein, das man zur Aufgabe sogar ins Spielfeld treten durfte.

Dennoch fanden sich schnell einige begeisterte, die den Sport intensiver betreiben wollten, dabei aber nicht in einen „normalen“ Verein eintreten wollten. Da es zu Beginn schon 15 Interessierte waren, unter ihnen mit Michaela auch eine Sportlehrerin, gründete man einfach eine eigene Mannschaft. Ab dem 31.01.1984 stand uns in der Sporthalle der Realschule In der Loh eine Trainingshalle zur Verfügung.

Sicher habt Ihr Verständnis, das mir als letztem Aktiven aus dieser Zeit nicht mehr alle Namen geläufig sind. Aber an ein paar erinnere ich mich doch noch:

Michaela, Monika, Silvia, Evi, Andreas, Uli, Jens, Thomas, Ralf, Stefan und Alexander

Im Sommer 1984 wurde mit dem Frankenheim Pokal am Kikweg das erste Turnier gespielt. Dafür musste nun ein Mannschaftsname her. Zu jener Zeit gingen wir nach dem Training Montags Abends oft noch in ein Fastfood Restaurant, das jedoch bald schließen musste. Der Name des Restaurants: „Bill Collins“ Voilá, der Name der bis heute noch für spaßigen und oft auch erfolgreichen Volleyball steht war geboren…

Thomas G.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: